Forstseile

Die Forstseile sind ein KWF geprüftes Ergebnis langjähriger Unternehmenspraxis und Entwicklung. Die tägliche Zusammenarbeit wurde in der Praxis genutzt und es entstanden dadurch Spezialdrahtseile mit verdichteter Oberfläche speziell für die Forstwirtschaft.

Beim Verdichten des Seilgeflügels wird der Überwiegende Teil der Strukturdrehung abgebaut: der Querschnitt wird so formiert, dass sich einer nahezu gleichmäßige Lastenverteilung auf alle Litzen und Drähte des Seiles einstellt.

Das Seil ist nach der Verarbeitung absolut rund

Besondere Merkmale

  • erhöhte Seilbruchkraft
  • runde Oberfläche und dadurch folgt eine erhöhter Widerstand gegen Korrosion
  • größere Längenaufnahme auf Winden
  • sehr gute Füll- und Verseilfaktoren
  • Langzeitfettung
  • Korrosionsschutz durch Spezialimprägnierung
  • hohe Flexibilität
  • hervorragende Lebensdauer

 

Vor der Verarbeitung

Vor der Verarbeitung

 

Nach der Verarbeitung

Nach der Verarbeitung

Kommentare sind geschlossen.